Zehenringe 48 Artikel

Zehenringe

Zehenringe: Füße wissen zu gefallen

Nicht erst seitdem wir uns durch Piercings Brustwarzen, Bauchnabel & Co. verschönern wissen wir, dass Schmuck nicht nur an den Ohren, den Fingern, um den Hals und um das Handgelenk seine Berechtigung hat, sondern auch an vielen anderen Körperstellen getragen werden kann. Für viele noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber sehr extravagant sind Zehenringe. Diese sind meist den Frauen vorbehalten und sind - besonders bei offenen Schuhen - echte Hingucker. Es genügt eben nicht immer, nur hübsche Schuhe zu tragen und sich die Nägel zu lackieren, mit einem Zehenring kann man der unteren Partie zusätzlichen Glamour verleihen.

Fußschmuck hat eine lange Tradition

Zehenringe selbst werden noch nicht so lange getragen wie anderer Fußschmuck. Denn letzterer war bereits bei den Kelten gang und gäbe. Um 800 vor Christus hat man den Fußschmuck bereits gekannt - dieser wurde damals nicht nur von Frauen, sondern auch von Männern getragen. Grabfunde haben das belegt. Wie viele andere Schmuckstücke, so galt auch Fußschmuck als ein Zeichen von Reichtum. Weit verbreitet waren vor allem Knöchelringe. In Indien waren und sind Fußringe zum Beispiel ein Zeichen von Treue, sie werden bei der Hochzeit angelegt. Ebenfalls finden sich Fußringe bei Bauchtänzerinnen, wo sie zur Standardausrüstung gehören.

Bei uns ist Fußschmuck nicht auf einen kulturellen Hintergrund zurückzuführen. Er wird hierzulande ausschließlich aufgrund der Ästhetik getragen. Fußkettchen finden sich beim Fußschmuck ebenso, wie Zehenringe. Meist sind es die Damen, die Zehenringe anlegen, bei Herren und Kindern ist der Schmuck eher seltener zu finden.

Übrigens: Zehenringe sind nicht komplett geschlossen, sondern werden offen getragen. Das Material ist zudem biegsam, sodass die Ringe der jeweiligen Zehendicke perfekt angepasst werden können. Der Zehenring sollte daher auch gut sitzen, damit man ihn nicht verliert und der Tragekomfort gegeben ist.

Zehenringe werten das Outfit auf

Natürlich ist das Anlegen von Zehenringen nur dann sinnvoll, wenn man offene Schuhe trägt. Sprich, wenn man beispielsweise ins Theater geht oder wenn es die Jahreszeit zulässt. Gerade im Sommer schmücken Zehenringe die Füße von zahlreichen Frauen. Da dies ein echter Eyecatcher ist, sollte man aber auch immer auf eine perfekte Fußpflege achten. Schließlich schaut man dann erst recht hin und möchte etwas Schönes sehen.

Zehenringe können quasi zu jedem Outfit, zu dem man keine Strümpfe anzieht, getragen werden. Der Anlass ist vollkommen egal. Bei einem festlichen Anlass sind Zehenringe ebenso gerne gesehen, wie im Alltag, im Büro, beim Stadtbummel oder in der Freizeit. Sie können dezent sein, aber auch auffallen, denn Zehenringe gibt es in zahlreichen Ausführungen. Wer gleichzeitig grell lackierte Zehennägel hat, der möchte vielleicht gerade, dass man seine Füße bewundert und wird sich einen Zehenring anlegen, der wirklich die Blicke auf sich zieht. Mit Kristallen versehen, glitzert und funkelt der Fuß besonders hübsch. Oder darf es dann doch eher etwas Schlichter sein? In Gold, Rosegold oder auch Silber - so oder so, Zehenringe verschönern jeden Frauenfuß und werten das Outfit auf.

Auch Nagelringe im Angebot

Wir von Bungsa hören auf die Bedürfnisse unserer Kunden und haben zusätzlich zu den Zehenringen auch Nagelringe mit in unser Sortiment aufgenommen. Nagelringe sagt Ihnen nichts? Dabei handelt es sich um Ringe, die über den Finger gezogen werden, allerdings nicht bis ganz nach unten, sondern knapp unterhalb des Nagels ihren Platz finden. Da jeder Finger eine andere Stärke hat, sind die Nagelringe biegsam, sodass man sie über nahezu jeden Finger ziehen kann. Ein Teil des Rings, meist eine Kugel, bleibt dabei am Nagel und wird nicht weiter nach unten gezogen.

Diese Ringe sind - im Gegensatz zu herkömmlichen Ringen - sehr extravagant, denn in diesen Bereichen des Fingers erwartet man eigentlich keinen Ring. Ihr Gegenüber wird staunen und Sie mit Sicherheit neugierig beäugen. Eine tolle Möglichkeit, seine gepflegten Hände mit einem tollen Nagellack zu präsentieren.

Zehenringe und Nagelringe bei Bungsa bestellen

Haben wir Sie auf den Geschmack gebracht? Haben Sie Lust, sich auch mal etwas andere Ringe zuzulegen und an sich zu präsentieren? Dann sind Sie bei uns im Onlineshop für Modeschmuck genau richtig. Entdecken Sie unser Sortiment und suchen sie sich in Ruhe die Ringe aus, die Ihnen gefallen. Gerne können Sie uns bei Fragen oder Unklarheiten auch anrufen oder per Mail kontaktieren.

Ab einem Bestellwert von nur 20 Euro werden für Sie keine Versandkosten berechnet. Und wenn einmal etwas nicht so gefallen sollte oder gar nicht passt, dann schicken Sie es uns einfach wieder zurück - kein Problem! Und schauen Sie ruhig auch mal in unsere anderen Kategorien wie Ohrringe, Ringe, Anhänger, Armbänder oder Ketten, dort finden Sie bestimmt noch weiteren Schmuck, der Ihnen gefallen wird. Übrigens haben wir auch tolle Schmucksets für Sie ausgesucht. Und nicht zuletzt ist unsere Rubrik %Sale nicht zu verachten, denn dort sind immer wieder ganz besondere Angebote für Sie, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Viel Spaß beim Aussuchen Ihrer Schmuckstücke von Bungsa!


kostenloser Versand ab 20€

über 50.000 zufriedene Kunden

Faire Preise

schnelle Lieferung aus Deutschland

Top-Service & Beratung
Kontakt

bungsa.de
Felix Hanspach

Rennsteig 5
09114 Chemnitz

Telefon: +49 (0)163 / 300 83 30